Schokolade, Kakao, Pralinen und vieles mehr...
Subscribe

Schokoladen Wandtatoos

März 08, 2010 Von: smerget Kategorie: Aktuelles, Lustiges und Kurioses

Schokolade findet ihr überall: In Tassen heiß serviert, als
200-Gramm-Tafeln mit den unterschiedlichsten Zutaten, im Kuchen oder im Gesicht
nach dem Naschen. An einem Ort wird Schokolade weder geschmiert, noch kann sie
jemand wegnaschen: An der Wand! Passend dafür gibt es nämlich
Wandtattoos, die einfach an die Wand geklebt und problemlos wieder
abgelöst werden können. Ob als dampfende Tasse in der Essecke, das
Wort „Schokolade
in verschiedenen Sprachen oder komplette Rezepte: Die Auswahl ist groß
und kann auch farblich dem Thema entsprechend angepasst werden.

Diese Wandtattoos bestehen aus einer Vinylfolie, die 0,8 Millimeter
dick ist. Alles, was ihr zur Anbringung braucht ist eine Wasserwaage, ein
Bleistift, eine Rakel, ein Fön und ein fusselfreies Tuch. Eventuell
benötigt ihr ein Radiergummi, falls ihr die Markierungen ändern
wollt. Voraussetzung für den Untergrund ist lediglich, dass dieser sauber,
trocken, silikon- und fettfrei ist. Bei einem grobkörnigen Untergrund
könnt ihr einen Fön benutzen, damit sich die Wandfolie durch die
Wärme besser anpassen kann.

Die Positionierung einzelner Teile des Wandtattoos könnt ihr sehr
flexibel vornehmen. Mit einer Schere das Wandtattoo vor dem Ankleben einfach in
die gewünschte Form bringen. Ihr könnt den Wort- oder Zeilenabstand
eines Spruchs vergrößern beziehungsweise verkleinern, die
Zeilenumbrüche frei wählen oder Symbole anders platzieren. Im
Gegensatz zu aufgemalten oder aufgesprühten Beschriftungen sind
Folientattoos millimetergenau gearbeitet. Auf diese Art und Weise sind auch
sehr kleine Schriften und präzise Konturen realisierbar. Und wenn sich im
Eifer des Gefechts doch echte Schokoladenabdrücke auf das Wandtattoo
schleichen sollten, genügt ein leicht feuchtes, sauberes Tuch zum Reinigen
der Oberfläche.

Wenn ihr genug vom Tiramisu-Rezept oder dem schokoladenfarbenen
Schneemann habt, könnt ihr die Folie übrigens ganz einfach abziehen
und zum Beispiel gegen einen Cocktail austauschen. Oder eine fromme
Lebensphilosophie: „Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, will ich da
auch nicht hin!“ Lasst also die Wände antworten, wenn ihr beim
nächsten Besuch die Frage gestellt bekommt: „Hast du eine
heiße Schokolade für mich?“

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Ask
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • email
  • Facebook
  • Linkarena
  • MySpace
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis
  • Wikio
  • YahooBuzz

Kommentarfunktion geschlossen.