Schokolade, Kakao, Pralinen und vieles mehr...
Subscribe

Schokolade olé!

März 27, 2008 Von: admin Kategorie: Lustiges und Kurioses

Schokolade im Fussball-Adventskalender

Wenn einem der Adventskalender in den traditioneller Weihnachtsdesigns nicht mehr gefällt, kann man sich einen Adventskalender von seinem Lieblings-Fussballverein bestellen. Dies mag für einen Nicht-Fussballfan schon kurios genug klingen, aber für einige Fans von Schalke 04 kam es zur Weihnachtszeit 2007 noch dicker: Hinter den Türchen des Kalenders verbargen sich nicht die erhofften Konterfeis der Schalker Mannschaft in köstliche Schokolade gegossen, sondern die der Spieler von Werder Bremen! Jedem Nicht-Schalkefan würde dies wohl auf der Zunge zergehen!

Schuld an der Misere waren mal wieder die Italiener, als hätte der Fussball-Fan bei der WM 2006 nicht schon genug gelitten. Einer italienischen Firma, die die Adventskalender für die beiden Clubs herstellte sollte, war bei einigen Produkten ein Fehler unterlaufen, sodass es zur Vertauschung der Spieler aus Schokolade kam.

Die Fans konnten ihre fehlerhaften Bestellungen wieder zurück geben, aber die wenigsten taten es. Kein Wunder, denn diese kuriosen Raritäten sind inzwischen zum Kult-Objekt geworden, die kein Fussball-Fan so schnell wieder aus der Hand geben wird. Anders hätte es wahrscheinlich ausgesehen, wenn sich hinter den Türchen die Spieler des Erzrivalen Borussia Dortmund versteckt hätten. Ob diese Schokolade den Schalker wohl geschmeckt hätte?

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Ask
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • email
  • Facebook
  • Linkarena
  • MySpace
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis
  • Wikio
  • YahooBuzz
Kommentar hinterlassen